Nepal 2017 Expedition

Sechs Jungs machen sich im Oktober 2017 auf den Weg in den abgelegenen Mugu Dirstikt in Nepal. Eine kleine Expedition, die es zum Ziel hat, einige Berge im nordwesten Nepals, entlang der tibetischen Grenze, zu besteigen.


Auf ihrem Rückweg besuchen sie die Kinder im Aishworya Kinderheim. Für die Kinder ein fest. Soviel Besucher und so großartige Geschenke. Danke an Pramilla für die Organisation vor Ort.


Die Heimleitung suchte für die Kinder dringend warme Decken. Der Winter wird kalt, viele der Kinder schlafen auf dem Boden. Einmal Hosen für alle und einen lang ersehnten Haarschneider.


Danke an maloja. Für dieses Projekt sind extra 52 warme Decken genäht worden. Für jedes Kind eine. Und sogar noch Ersatz. Für alle im Heim ein Fest. Nicht mehr frieren. Gut schlafen. Eine eigene Decke.


Danke an marmot für die Hosen. Noch ist es warm. Und die Sachen sind einfach unverwüstlich.


Bergsteiger. Christof, Ingo, Harald, Nils, Franz und Stefan bringen jede Menge alpine Erfahrung mit und streifen ganze 4 Wochen durch den nordwesten Nepals.


Danke an Phintso und seine Mitarbeiter von International Trekkers Ltd in Kathmandu bei der Hilfe mit allen Zollformalitäten.