Kenial

Berge versetzen. KENIAL e.V. unterstützt, gemeinsam mit Sportlern, Kinderhilfsprojekte überall auf der Welt. Wir bringen mit, was Sinn macht.

KENIAL e.V. unterstützt, gemeinsam mit Sportlern, Kinderhilfsprojekte überall auf der Welt. Als Athlet wollen wir den Berg, die perfekte Welle, den Firn. Wir nutzen die sagenhafte Landschaft in den Spots die wir lieben. Wir freuen uns über andere Kulturen und die Gastfreundlichkeit, in noch so großer Ferne. Es ist Zeit, etwas zurück zu geben.

Wenn wir Bergsteiger, Freerider, Surfer uns aufmachen in die Welt, sind wir super trainiert, super ernährt, super ausgerüstet. Nutzen Natur und Infrastruktur. Warum nicht einfach etwas wiedergeben? Wir bringen mit, was Sinn macht. Was Kids vor Ort brauchen. Wir recherchieren unsere Projekte sehr genau. Suchen die richtigen Ansprechpartner in den Ländern. Organisieren Cargo, Zoll uvm.

Alles kommt an. Der Athlet überbringt alles direkt an die Kinder vor Ort. Unsere Projekte finanzieren wir ausschließlich durch Spenden.

 

aktuelle Projekte 


Kenia 2018. Neue Kinder sind in Nakuru, Kenia hinzugekommen. Helli Gargitter bringt ihnen Schuhe, Regenjacken und Rucksäcke auf seinem Weg zum Mount Kenya. Mehr…


Iran 2018. In der Nähe von Bisotun, einer Big Wall von 5km Länge und 1200m Höhe, versorgt die NGO Childfoundation 100 Kinder, denen ein kalter Winter bevorsteht. Nasim Eshqi versetzt Berge für diese Kinder Mehr…


Nepal 2017. Sechs Jungs machen sich auf den Weg in den abgelegenen Mugu Dirstikt in Nepal. Eine kleine Expedition, die es zum Ziel hat, einige Berge im nordwesten Nepals zu besteigen. Auf ihrem Weg bringen sie den Kindern warme Decken. Mehr…


Sri Lanka. 10 Waisenkinder brauchen Schuhe und Kleidung, Rucksäcke für Schulsachen… Wir versorgen zunächst die kleinen Mädchen, dann noch 70 Grundschulkinder. Mehr…


Tadschikistan. Drei junge Alpinisten starten Ende Juli zum Pik Lenin und werden zuvor 30 Kinder und eine Säuglingsstation versorgen.  Zusammen mit dem gemeinnützigen Verein education for all. Mehr…


Marokko. Im Tal eines Berberstammes, auf 1800m Höhe und inmitten einer rauen Bergwelt, gehen 50 Kindern zwischen 6 und 12 Jahren in die Schule. Das Klima ist rauh, die Kinder brauchen Taschen oder Rucksäcke und warme Jacken. Mehr…


Bhutan. Mehr als 150 Kinder brauchen wetterfeste Kleidung, Schuhe, Rucksäcke für Schulsachen… Wir versorgen zunächst die ärmsten Kinder in 5 Schulen des Landes. Eine Reise durch ein fremdes und großartiges Land Mehr…


Nepal. Ein kleines, privates Kinderheim in Kathmandu. 50 Kinder des Kinderheimes Aishworya, mitten in der Stadt, brauchen warme Jacken, Schuhe und Shirts. Luis Stitzinger bringt ihnen im Oktober 2016 alles vorbei. 2017 besucht KENIAL die Kinder ein zweites mal. mehr…


Tadschikistan.  Die 6 Bergsteigerinnen des DAV Expeditionskaders schaffen einige Erstbegehungen im Pamir. Sie bereisen Tajikistan im September und Oktober diesen Jahres. Auf dem Rückweg besuchen sie ein Kinderheim in Rushan, und bringen den 58 Waisenkindern das, was diese brauchen. Jacken, warme Mützen. Mehr…

kenia_pic
Kenia. 116 Aidswaisen am Fuße des Mount Kenya bekommen im Dezember 2015 dringend benötigte Regenjacken, Regenhosen, Rucksäcke…Bergsteiger können diese Kinder auch in Zukunft unterstützen. Auf ihrem Weg zum Kili oder Mt.Kenya mehr…

kuba
Kuba. Die Kinder eines verarmten Viertels in Havannas Stadtteil La Lisa versorgen wir mit Shirts, Fußbällen und mehr. Die Sozialarbeiterin und Lehrerin der Kinder koordiniert alles mit KENIAL. mehr…