Bhutan Ura

Laptops für eine kleine Klosterschule in Ura. Die Mädchen dort stammen aus armen Verhältnissen und haben im Kloster ein zu Hause gefunden. Sie leben zusammen wie eine Familie.


Die Mädchen. In unserem ersten kenialen Projekt haben die Mädels zunächst warme Kleidung erhalten. Für uns wurde es ein Ort voller Frieden und Herzlichkeit. Die Nonnen erhalten im Kloster ihre gesamte Schulbildung. Sie lernen dort auch alles über Landwirtschaft, Kochen, Backen etc.


Die Klosterleitung ist mittlerweile ein wichtiger Teil des kenialen Netzwerkes geworden. Von hier aus bekommen wir Unterstützung für viele kleine Projekte in Bhutan.


Für den Unterricht der Mädchen werden dringend Laptops benötigt. Denn unterrichtet wird nicht ausschließlich in Bhuddismus und bhutanesischer Kultur. Auch alle anderen Fächer stehen auf dem Stundenplan. Denn die Mädchen bleiben ncht ihr Leben lang Nonnen. Viele kehren nach der Ausbildung zurück in ein normales Alltagsleben.

G Galerie