Kaokoveld

Die Omuhonga Combined School liegt im Nordwesten Namibias, in einer der ursprünglichsten Regionen des Landes, dem Kaokoveld. In der gesamten Region gibt es kaum Infrastruktur und die Menschen leben zum Teil traditionell nomadisch. Ihren Besitz messen die meisten Menschen an ihren Ziegen und Kühen. Der einzige richtige Ort dieser Region, Opuwo, ist circa 120 km entfernt. Alle Lehrer und die circa 400 Schüler wohnen ganzjährig in der Schule. Die Eltern karbeiten hart, um das Schulgeld für ihre Kinder aufzubringen.


Die Kinder. Ungefähr 400 Schulkinder, zwischen 5 und 22 Jahren alt. Sie leben das ganze Jahr in der Schule und stammen zum Großteil aus Nomadenfamilien.


Reisende. Lena hat schon 2020 in der Omuhonga Combined School unterrichtet. Und mußte dann wegen der Pandemie vorzeitig zurück nach Deutschland. Nun macht sie sich wieder auf den Weg, zu ihrer Schule und ihren Kids. Vorher wird Lena noch Klettern in Namibia. Wir freuen uns auf Bilder.


Ein kleiner Anfang. Corona bedingt ist Lenas Abreise spontan und ohne großen Vorlauf. Für Cargo reicht die Zeit nicht, aber wenigstens gute Kleidung bringt sie den jüngsten Kindern mit.