Ein Rechner für Havanna

Der keniale Kurt reiste erneut nach Kuba, und brachte den Kindern dort dringend benötigte Schulsachen, wie Papier und Stifte. Und auch einen PC für die Arbeit in der Schule. Marina betreut 80 Kinder in ihrem Stadtteil in Havanna und unterrichtet an der örtlichen Schule. Es ist gar nicht so schwer Berge für Kinder zu versetzen, wie Kurt, Freerider der ersten Stunde und Alpinist, es immer wieder tut.