Titus und Enno in Kathmandu

Zwei Reisende besuchten die Kids in Kathmandu vor ihrer großen Treckingreise. Titus Arnu und Enno Kapitza brachten vor drei Wochen die letzten fehlenden Schuhe und Jacken ins Aishworya Kinderheim. Um dann weiterzuziehen, auf Trekking Tour ins Tsum Valley und zum Ganesh Basecamp. Tausend Dank an die beiden für’s Berge versetzen für Kinder in Not. Alles war super spontan, richtig unter Zeitdruck. Und ihr beiden habt einfach mitgemacht. Das ist es, worum es bei KENIAL geht. Ganz persönlich etwas Bewegen. Für Kinder.