Everest Summit

Wahrscheinlich ist keine Entfernung größer als vom höchsten Berg der Welt zu einem bedürftigen Kind. Mit engagierten Kletterern, die Berge für Kinder in Not versetzen, können wir mittlerweile Kinder in vielen Ländern erreichen. Danke an Luis Stitzinger, der sieben Menschen sicher auf den Everets führte und unseren kleinen Schmuseberg auf den höchsten Berg der Erde mitnahm. Und natürlich Danke Luis für die Unterstützung unserer Kinderhilfsprojekte weltweit. Mit Bergsteigern und Reisenden helfen wir Waisenkindern in Kenia, Sri Lanka, der Ukraine, Nepal, Tadschikistan, Kirgisistan, Albanien …, Schulkindern in abgelegenen Gegenden in Bhutan, Iran, Marokko, der Ukraine, Indien, Madagaskar … Waisen und behinderten Kindern in Guatemala, der Mongolei uvm. Denn wo immer wir klettern, wohin wir auch reisen und unsere Träume verwirklichen, können wir Kindern in Not helfen. Persönlich und direkt.