Auf dem Weg in die Mongolei

Sandra ist mit den ersten 88 Paar Schuhen auf dem Weg in die Mongolei. Die anderen Schuhe reisen per Container – über 200 Paar. Und es folgen noch warme Jacken und Mützen. Mit diesem Projekt unterstzützen wir die Kinder und Jugendlichen des Vereins Freundeskreis-Mongolei. Der Verein hat ein Kinder-Förderzentrum mit einem Sonderkindgarten und einer Tagesstätte aufgebaut. Hier werden Kinder von 2 bis 10 Jahren mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen betreut und in verschiedenen Therapien individuell gefördert. Weiter gibt es ein Werkstatt Projekt in dem Erwachsene und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen unterstützt werden. Mehr Informationen gibt es hier: https://www.freundeskreis-mongolei.org/